Ein Schelm wer Böses denkt: Moderate Krankenkassenerhöhung dank Wahljahr?

Es ist Wahljahr und die Krankenkassenprämien steigen nur moderat. Gesundheitsminister Alain Berset sprach bei der Vorstellung der Prämienerhöhungen bei der mittleren Prämie von einer «fast null»-Runde. Die Erhöhung beträgt lediglich 0.2 Prozent und liegt damit weit unter dem Durchschnitt von 3.8 Prozent Erhöhung pro Jahr seit der Einführung des Krankenversicherungsgesetzes 1996. Eine gute Nachricht, gewiss.

Weiterlesen

Donald Trump - ein schlechter Verlierer im Handelsstreit zwischen USA und China

US-Präsident Trump fügt seinem Land erheblichen Schaden zu, weil er die Wirtschaftskraft Chinas noch immer unterschätzt. Das Team des Präsidenten liegt, was China betrifft, in allen Punkten falsch und steht auf verlorenem Posten. Nun sollen die Folgen jahrzehntelanger neoliberaler Ausblutungspolitik durch Zölle „geheilt“ werden. Die USA weigern sich, den fulminanten Aufstieg des Riesen im Osten zur Kenntnis zu nehmen. So verlieren sie in einem Konflikt, den sie, wären sie klug, gar nicht erst begonnen hätten. Eine besonnene Wirtschaftspolitik könnte nämlich zum beiderseitigen Nutzen im Sinne einer Win-Win-Situation sein. Was sind die Gründe dafür, dass Trump und sein Team nicht erkennen, dass der Handelskrieg mit China ein einziges grosses Eigentor für die USA ist? George Koo geht dieser Frage nach.

Weiterlesen

Franz Grüter von der Aargauer GREEN AG: Klimawandel ohne Hysterie angehen

Wer SVP-Nationalrat Franz Grüter aus dem luzernischen Eich live erlebt, lernt einen der interessantesten Schweizer Politiker kennen. Das hat nicht nur mit der aussergewöhnlichen Biografie des erfolgreichen Unternehmers zu tun, sondern auch und vor allem mit seiner Ausgewogenheit und seinem sprichwörtlich ansteckenden Optimismus. Für Grüter ist das Glas nie halb leer, sondern immer halb voll. Er strahlt eine tief menschliche Zuversicht aus, die in der heutigen Welt selten geworden ist. Tritt ein Problem auf, legt er nicht die Hände in den Schoss, sondern sucht nach der Lösung. Pragmatisch und unaufgeregt.

Weiterlesen

Bundespräsident Ueli Maurer zum 1. August 2019

Oberwald: Der Bergweiler im hintersten Zipfel des Oberwallis’ zählt nur etwas über 200 Einwohner. Nur wenige Touristen verirren sich in den Krachen, wo Grimsel, Furka, Nufenen und Gotthard aufeinandertreffen. Was also zieht Bundespräsident Ueli Maurer, den Zürcher und stolzen Hinwiler, hierher?

Weiterlesen

Solares Kerosin zum Fliegen bringen statt Greta Gössis Flugsteuern erheben

Klimaneutrale Solartreibstoffe sind heute technisch möglich und versprechen nachhaltiges Fliegen. Mit den richtigen Politikinstrumenten kann das Realität werden, schreibt Anthony Patt.

Weiterlesen

Aargauer SVP und EDU fordern Abschaffung der Standortförderung

Die Mehrheit der Parteien und Verbände stimmen der Aufhebung der Befristung des Standortförderungsgsetzes (SFG) zu. Dies gilt auch für die Regionalplanungsverbände. Der Regierungsrat beantragt daher dem Grossen Rat, die Befristung aufzuheben. Damit wird die Planungssicherheit im Bereich der Standortförderung gestärkt.

Weiterlesen

Systempresse: Albert Röstis Missgriff ins Vokabular der Nazis

Albert Rösti zog am Samstag vor den Delegierten der SVP Schweiz kräftig vom Leder. Dass der Klimawandel derzeit die Agenda von Land und Leuten bestimmt, passt dem Präsidenten der grössten Partei der Schweiz gar nicht. «Die Linksparteien, unterstützt von der grossen Medienschar, berichten seit Monaten nur noch über das Klima», klagte der Berner Nationalrat an.

Weiterlesen

Dr. Dolf Stockhausen: Umverteilungswahnsinn und Verbotsrepublik

Von Sonderthemen wie dem Brexit abgesehen, bestimmten zwei Grundströmungen die EU-Wahlen: der Umverteilungswahnsinn und der scheinbar unaufhaltsame Marsch in die Umweltangst-getriebene Verbotsrepublik. Gegenbewegung: leider Fehlanzeige.

Weiterlesen

Wie soll man mit Demenzkranken umgehen?

Es ist mehr als zehn Jahre her, als ich einen Demenzkranken im Altersheim besuchte. Kein schönes Erlebnis. Die Demenzstation mehr Klapsmühle und Narrenschiff in einem als ein Hort der Pflege für kranke Menschen. Damals nahm ich mir vor, nie wieder einen Fuss in die Demenzabteilung eines Altersheims zu setzen.

Weiterlesen

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.