94-jährige Rentnerin fährt in anderes Auto und kollidiert danach mit Blumentopf

Auf der Poststrasse in Lenzburg verursachte eine 95-jährige Autolenkerin aus der Region einen Selbstunfall. Der Führerausweis musste sie vor Ort abgeben.

Am 9. Oktober 2019, kurz nach 14.30 Uhr kollidierte eine 95-jährige Fahrzeuglenkerin mit einem Blumentopf auf der Poststrasse in Lenzburg. Anlässlich Tatbestandsaufnahme konnte durch die Polizei festgestellt werden, dass die Lenkerin vorgängig bereits mit einem Auto kollidierte. Dessen Lenkerin beklage sich zudem über leichte Schmerzen und wurde zur Kontrolle ins Spital überführt.

An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Die Kantonspolizei Aargau nahm der Unfallverursacherin den Fahrausweis zu Handen des Strassenverkehrsamtes ab.

Quelle: Kantonspolizei Aargau

10.10.2019

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.