Bezirks- und Kreiswahlen: Urnenwahlen im Bezirk Zofingen und im Kreis VI des Bezirks Bremgarten

E-Vote

E-Vote

Symbolbild by Shahid Abdullah from Pixabay

Für die Ersatzwahlen einer Bezirksrichterin/eines Bezirksrichters im Bezirk Zofingen und einer Friedensrichterin/eines Friedensrichters im Kreis VI des Bezirks Bremgarten finden am 24. November 2019 Urnenwahlen statt. Die Nachmeldefristen für das im Bezirk Lenzburg ausgeschriebene Amt eines Mitglieds des Schulrats des Bezirks und die im Bezirk Zofingen ausgeschriebene Gerichtspräsidiumsstelle (85 Prozent) sind unbenutzt verstrichen. Die weiteren zur Wahl ausgeschriebenen Ämter in den Bezirken Lenzburg und Zofingen konnten still besetzt werden.

Aufgrund einer Demission wurde im Bezirk Lenzburg eine Ersatzwahl eines Mitglieds des Schulrats des Bezirks notwendig. Am Bezirksgericht Zofingen wurden infolge eines Altersrücktritts das Amt einer Bezirksrichterin/eines Bezirksrichters sowie infolge einer Demission das Amt einer Gerichtspräsidentin/eines Gerichtspräsidenten zur Wahl ausgeschrieben.

Zudem muss aufgrund eines Altersrücktritts eine Ersatzwahl einer Friedensrichterin/eines Friedensrichters im Kreis VI des Bezirks Bremgarten durchgeführt werden. Die Wahlen wurden auf den 24. November 2019 festgesetzt. Nach Ablauf der Nachmeldefrist von heute Montag, 7. Oktober 2019, 12.00 Uhr, steht fest, dass es zu zwei Urnenwahlen kommt.

Urnenwahlen im Bezirk Zofingen und im Kreis VI des Bezirks Bremgarten

Für das Amt einer Bezirksrichterin/eines Bezirksrichters am Bezirksgericht Zofingen sind bis zum Ablauf der Anmeldefrist am 27. September 2019 folgende Anmeldungen eingegangen:

Meier Thomas, Safenwil (glp)

Stocker Kalberer Barbara, Strengelbach (SP)

Im Kreis VI des Bezirks Bremgarten liegen für das ausgeschriebene Friedensrichteramt drei Kandidaturen vor:

Hard Margareta, Muri (SVP)

Hofmann Andreas, Oberwil-Lieli (parteilos)

Wipf-Bütikofer Isabelle, Hermetschwil (FDP)

Über die Besetzung dieser Ämter wird am 24. November 2019 an der Urne entschieden.

Stille Wahl in den Bezirken Zofingen und Lenzburg

Für die Ersatzwahlen einer Gerichtpräsidentin/eines Gerichtspräsidenten am Bezirksgericht Zofingen und eines Mitglieds des Schulrats des Bezirks Lenzburg ging bis zum Ablauf der Anmeldefrist je eine Kandidatur ein. Innerhalb der in der Folge angesetzten Nachmeldefrist bis heute Montag, 7. Oktober 2019, 12.00 Uhr wurden keine weiteren Wahlvorschläge eingereicht. Somit wurden folgende Kandidaten als in stiller Wahl gewählt erklärt:

Lüthy Florian, Kölliken (FDP), als Gerichtspräsident am Bezirksgericht Zofingen

Andres Wüthrich Michèle, Niederlenz (SP), als Schulrätin des Bezirks Lenzburg

Quelle: Kanton Aargau

7.10.2019

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.