Gut zu wissen

Schnarchen ist heilbar

Schnarchen kann vor allem für den Partner / die Partnerin nervenzerreibend sein. Ein nächtliches Schnarchkonzert kann nämlich bis zu 80 Dezibel laut werden. Das entspricht dem Lärm eines vorbeifahrenden LKWs oder einer Kreissäge. Trotzdem wacht der Schnarchende von seinem Krach nicht auf: Das Gehirn gewöhnt sich im Laufe der Jahre an den Lärm und lässt den Schnarchenden ruhig weiterschlafen.

Weiterlesen

Mentalcoach Richard F. Estermann: Mentale Stärke ist lernbar

Viele Zuschauer rieben sich vor einem Monat anlässlich der US- Open die Augen: Da erscheint ein 19-jähriger Teenager auf dem Platz, eine Kanadierin mit rumänischen Wurzeln und marschiert durch.

Weiterlesen

Betrugsmasche «Falscher Polizist» – 67-jährige Frau mit mehr als 20'000 Franken abgezockt

Während dieser Woche häufen sich im Kanton Aargau die Meldungen über Telefonanrufe von falschen Polizisten. Die Täterschaft, die oft im Dunkeln bleibt, ruft vorwiegend ältere Personen an, um an deren Geld oder Wertsachen zu gelangen. In einem Fall übergab eine 67-jährige Frau über 20'000 Franken Bargeld. In fast allen Fällen hiess die angerufene Person mit Vornamen ‘Elisabeth’.

Weiterlesen

Polizei warnt vor Kapitalanlagebetrug

Bei den Zentralschweizer Polizeikorps werden vermehrt Fälle von sogenanntem Kapitalanlagebetrug zur Anzeige gebracht. Dabei werden die Opfer zuerst mit lukrativen Finanzanlagen geködert und später finanziell geschädigt. Im Kanton Schwyz beträgt die Deliktssumme der gemeldeten Fälle rund 3 Millionen Franken.

Weiterlesen

Sind auch Ihre Kundendaten bei Onlinehändler Digitec Galaxus gehackt worden?

Hunderttausende Kundenkonten des Onlinehändlers Digitec Galaxus sind von Betrügern angegriffen worden. Bei ein paar tausend Konten gelang der Zugriff auf Kundendaten. Laut einem Unternehmenssprecher haben die Betrüger bei 40 Kunden deren Guthaben für Softwarelizenzen aufgebraucht. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 3200 Franken und wird von Digitec Galaxus übernommen.

Weiterlesen

Schweizer Pellets als klimafreundliche Alternative zum Heizöl

Pelletheizungen punkten mit zahlreichen Vorteilen. Sie sind einfach und bequem im Betrieb, brauchen nicht viel Platz und der nachwachsende, CO2-neutrale Brennstoff Holzpellets ist günstig. Also die ideale Lösung, wenn es darum geht die veraltete, umweltbelastende Heizung zu ersetzen.

Weiterlesen

CEO-Betrüger mit neuer Masche aktiv

In den letzten Tagen sind im Kanton Zug mehrere Firmen durch Betrüger kontaktiert worden. Angestellte wurden per E-Mail aufgefordert, Wertkarten zu kaufen und die Codes weiterzuleiten. Die Polizei warnt und ruft zur Vorsicht auf.

Weiterlesen

Bei Anruf Betrug: Seniorin mit 0900er-Nummer abgezockt

Der Anrufer gaukelt einer älteren Dame vor, er wolle sich nur ihre Sorgen anhören – doch das wird sehr teuer. Die Enkelin einer 85-jährigen Frau aus dem Kanton Luzern schildert dem SRF-Konsumentenmagazin «Espresso», wie perfid man ihre Grossmutter über den Tisch gezogen hat: «Ein Mann rief sie an und bot ihr an, sich ihre Sorgen anzuhören und ihr zu helfen.»

Weiterlesen

Sorgenfrei reisen: Schweizer App für Ihre Auslandsaufenthalte

Das EDA hat seine neue App für Schweizerinnen und Schweizer, die ins Ausland reisen oder dort leben, lanciert. Bundesrat Ignazio Cassis nahm am Flughafen Zürich an der öffentlichen Präsentation der App «Travel Admin» teil und testete deren Verwendung, bevor er in die USA flog. Die App wurde entwickelt, um den Schweizerinnen und Schweizern die Vorbereitung eines Auslandsaufenthaltes zu erleichtern und sie im Krisen- oder Katastrophenfall erreichen zu können.

Weiterlesen

Trotz Sorgen um Pensionskassenrente Lebensstandard im Alter halten

Die meisten Schweizer vertrauen der AHV – doch um ihre Pensionskassenrente machen sie sich grosse Sorgen. Das zeigt eine VZ-Umfrage des Vermögenszentrums (VZ) unter rund 600 Personen. Trotz der Zweifel erwarten die meisten, dass sie ihre Pensionierung problemlos finanzieren können.

Weiterlesen

Was Aargauer Arbeitgeber über Zivilschutzdienstleistende wissen müssen

Ab sofort wird den Zivilschutzdienstleistenden in der Grundausbildung ein Informationsflyer zum Thema Arbeitgeber und Zivilschutz ausgehändigt. In diesem werden die Auswirkungen der Zivilschutzdienstpflicht auf die Arbeitgeber erläutert.

Weiterlesen

Wie sich Unfälle im Haus und Garten vermeiden lasen

Mehr als 250'000 Menschen aus der Schweiz verletzen sich jedes Jahr im Haushalt oder im Garten. Durch das Befolgen einfacher Tipps liesse sich die Zahl der Unfälle erheblich reduzieren.

Weiterlesen

Heineken-App: Mit digitalem Bierpass zum Gratisbier

Die guten alten Zeiten der Treuekarten aus Papier sind Schnee von gestern. Dies hat sich HEINEKEN Switzerland gesagt und als erster Schweizer Bierbrauer für ihre Marken Calanda, Eichhof, Haldengut und Heineken einen digitalen Bierpass lanciert. Entstanden ist das innovative Produkt aus der Zusammenarbeit mit dem Softwareunternehmen poinz.

Weiterlesen

Den Luzerner Hausberg Pilatus samt Festival neu entdecken

Spass in drei Himmelsrichtungen – das erlebt man ab diesem Sommer auf der Fräkmüntegg. Erreichbar mit der Panorama-Gondelbahn ab Kriens ist sie ein gefragtes Ausflugsziel am Pilatus. Der sehr beliebte und dazu grösste Seilpark der Zentralschweiz und die Übernachtungsmöglichkeit in einem der «Tree Tents» bekommen Zuwachs.

Weiterlesen

Polizei warnt vor Internetbetrug

Ein im Kanton Luzern wohnhafter Mann wurde durch einen Internetbetrug mutmasslich um mehrere hunderttausend Franken erleichtert. Eine zentrale Rolle spielt dabei ein Virus, der vermutlich von einer fingierten Immobilien-Website verbreitet wird.

Weiterlesen

Vorsicht bei illegalen Souvenirs vom Ferienurlaub

Ferien im Ausland verleiten zum Kauf von Souvenirs. Doch nicht alles ist legal und nicht alles was glänzt, ist auch wirklich Gold. Die eidgenössische Zollverwaltung hat ein paar Tipps zusammengestellt, damit es keine bösen Überraschungen bei der Rückreise in die Schweiz gibt.

Weiterlesen

Tiere und Urlaub: das gilt es zu beachten

Immer wieder ist der Kantonale Veterinärdienst mit den Folgen von spontanen Entscheiden, ein Tier aus den Ferien mitzubringen, konfrontiert. Bei der Einfuhr von Tieren aus dem Ausland sowie bei der Ausreise mit Haustieren aus der Schweiz gilt es, einige Bestimmungen zu beachten, damit es an der Grenze nicht zu unangenehmen Überraschungen kommt.

Weiterlesen

Zeckenbisse in der Schweiz haben sich beinahe halbiert

Seit Jahresbeginn hat sich die Zahl der Fälle von Zeckenenzephalitis (FSME) im Vergleich zur entsprechenden Vorjahresperiode fast halbiert. Im publizierten neusten BAG-Bulletin sind für den Zeitraum von Januar bis Ende der vergangenen Woche 127 Fälle aufgelistet, gegenüber noch 218 Fällen im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Auch bei der Borreliose ist in diesem Jahr ein markanter Rückgang festzustellen. Die Zahl der Arztbesuche belief sich Ende Juni auf 3600, gegenüber fast 10'000 in den ersten sechs Monaten des vergangenen Jahres.

Weiterlesen

Keine Pflanzen als Souvenir von den Ferien mit nach Hause bringen

Die Sommerferien stehen vor der Tür, die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Pässe, Visa, ausländische Währung – an alles muss man denken. Aber Achtung: Bei der Einreise in gewisse Länder werden die Reisenden streng kontrolliert, damit sie keine pflanzlichen Produkte einführen. Tatsächlich darf Obst und Gemüse oft nicht über die Grenze gebracht werden und wird konfisziert. Auch auf der Heimreise sollten Sie Ihre Feriensouvenirs sorgfältig aussuchen. Bringen Sie in Ihren Koffern keine Pflanzen, Samen oder andere Pflanzenteile mit nach Hause! Es kann passieren, dass Sie Ihr Erinnerungsstück an der Schweizer Grenze lassen müssen.

Weiterlesen

Ferienzeit ist Einbruchzeit: Geben Sie Einbrechern keine Chance!

Schon bald beginnen in den Schweizer Kantonen die Sommerferien. Mit freudiger Erwartung auf Sonne, Sommer und Meer verreisen viele in den Urlaub. Ebenso freudig warten die Einbrecher auf diese Zeit! Sie nützen die Ferienabwesenheit schamlos aus und brechen in leerstehende Häuser und Wohnungen ein.

Weiterlesen

Tipps für den sicheren Umgang mit Gas- oder Einweggrills

Die Luzerner Polizei verzeichnet eine Zunahme von Vorfällen im Umgang mit Gas- oder Einweggrills. Die Polizei gibt Tipps für den sicheren Umgang mit den Produkten.

Weiterlesen

Verkehrsprognose für Sommer 2019

Von Ende Juni bis Mitte September muss wegen des Ferienreiseverkehrs insbesondere von Freitag bis Sonntag mit Staus und Verkehrsbehinderungen gerechnet werden. Verkehrsstörungen treten vor allem auf den wichtigsten Nord-Süd-Achsen auf. Richtung Süden muss vor allem im Juli bis August mit Staus und Behinderungen gerechnet werden. In Fahrtrichtung Norden ist insbesondere von Mitte Juli bis Mitte September mit regem Verkehr zu rechnen.

Weiterlesen

Hitzesommer: Empfehlungen des Kantons für die Aargauer Bevölkerung

Hitze kann die Gesundheit beeinträchtigen und die geistige und körperliche Leistungsfähigkeit mindern. Vor allem ältere und kranke Menschen sind gefährdet. Der Kantonale Führungsstab (KFS) und das Departement Gesundheit und Soziales (DGS) rufen deshalb die Aargauer Bevölkerung zur Vorsicht auf und verweisen auf die Verhaltensempfehlungen des Bundesamts für Gesundheit (BAG). Obwohl aktuell keine Brandgefahr im Freien besteht, wird die Lage wöchentlich neu beurteilt.

Weiterlesen

Schiffsführerausweis auf dem Hallwilersee

Wer den Schiffsführerausweis für Binnengewässer erwerben möchte, muss dafür eine theoretische und eine praktische Prüfung ablegen. Wobei die theoretische Prüfung vor der praktischen erfolgen muss.

Weiterlesen

Polizei warnt: Erpresser-Mails im Umlauf

Bei den Zentralschweizer Polizeikorps sind in den vergangenen Tagen zahlreiche Anfragen und Meldungen von Bürgern eingegangen, welche in ihrem Posteingang auf eine Erpresser-Mail gestossen sind. Diese Mails scheinen von der eigenen Mailadresse zu kommen und sind an folgender Betreffzeile zu erkennen: „48 Stunden zu zahlen“. Es handelt sich um Spam-E-Mails, die ungezielt versendet werden.

Weiterlesen

Neue Wanderkarte für das Lavaux-Gebiet

Das Bundesamt für Landestopografie swisstopo hat eine neue Wanderkarte ausgearbeitet. Darin sind Aussichtspunkte aufgeführt und beschrieben, von denen aus man die geologischen Besonderheiten des majestätischen Lavaux-Gebietes mit seinen Terrassen, Weinbergen und einem Teil der Voralpen bestaunen kann.

Weiterlesen

Kühlende Lebensmittel gegen Sommerhitze

Im Sommer kann es so heiss sein, dass die Hitze fast unerträglich wird und man nur noch an Schatten, Abkühlung und Wasser denkt. Damit der Körper gut hydriert bleibt, ist es ratsam, auf kühlende Lebensmittel umzusteigen.

Weiterlesen

Tipps zum Grillieren

Wenn die Grillsaison anläuft, steigt der Konsum von grilliertem Fleisch. Damit steigt auch die Anzahl der Menschen, die an einer Lebensmittelinfektion erkranken. Grund dafür ist mangelnde Hygiene beim Zubereiten des Grillguts. Im Rahmen der Informationskampagne „Sicher geniessen“ rufen das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV) und seine Partner die vier Grundregeln der Küchenhygiene erneut in Erinnerung – aber nicht nur. Wer die Regeln kennt, hat eine Chance, einen von zwei Wochenendausflügen samt Grillmahlzeit zu gewinnen.

Weiterlesen

Pfingstrosen – viele Farben, viel Duft und viel Pflege

Die Pfingstrosen (Paeonia), auch Päonien genannt, sind die einzige Pflanzengattung der Familie der Pfingstrosengewächse (Paeoniaceae). Diese Gattung umfasst 32 Arten. Die bekanntesten Sorten sind Stauden, also ausdauernde krautige Pflanzen, deren oberirdische Sprosse im Winter absterben. Daneben gibt es auch verholzende Arten und Sorten, die meistens als Halbsträucher, seltener als Sträucher wachsen. Ausgangsformen der Kultursorten sind fast immer gärtnerische Züchtungen der Gemeinen Pfingstrose und der Milchweissen Pfingstrose. Wenige Gartenformen basieren dagegen auf interspezifischen Hybriden.

Weiterlesen

Bei IT- und PC-Problemen hilft Ihnen der Computer-Löwe aus Wildegg

Unverhofft kommt oft und getreu nach «Murphy's Law»* gibt der seit fünf Jahren problemlos laufende Heim-Computer von einer Sekunde auf die andere den Geist auf, weil die Grafikkarte durchdreht und das ganze PC-System lahmlegt. Und dies passiert ausgerechnet an einem Freitagnachmittag. Dabei war das Wochenende doch bereits für dringende Home-Office-Arbeiten reserviert. Oder das kleine, private Heimnetzwerk, an dem die ganze Familie oder sogar der ganze Betrieb hängt, ist durch irgendeine Panne bei einem Netzwerkteil ohne Vorwarnung plötzlich funktionsunfähig.

Weiterlesen

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.